Blog-Archive

Bundesgerichtshof lockert Verbraucherschutz-Vorgaben für reine B2B-Onlineshops

Shopbetreiber, die nur an Unternehmer (Gewerbetreibende, Freiberufler), also dann ohne Einhaltung der Verbraucherschutzvorschriften vertreiben wollen, brauchen darauf nur deutlich hinzuweisen. Weitere Verpflichtungen bestehen nach dieser grundlegenden Entscheidung des BGH nicht. Im Fall hatte der Shopbetreiber auf jeder Angebotsseite und im

Veröffentlicht in Allgemein, Gerichtsentscheidungen Getagged mit: , , , ,

BGH vom 12.10.16 zu Widerrufsrecht: Benutzung nicht wertersatzfrei

Der achte Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 12.10.2016 entschieden, dass dem Verkäufer ein Ersatz für die Verschlechterung und den Gebrauch eines online bestellten Katalysators nach Ausübung des Widerrufsrechts zu leisten ist. Das Gerät war nach Bestellung eingebaut und eine Probefahrt

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , , ,