Das Unternehmen Kanzlei

Download Kanzleipräsentation als PDF

RA Musiol

Den nachhaltigen Erfolg  der Mandanten im Focus

Der Kanzleiinhaber Rechtsanwalt Stefan Musiol gründete die Kanzlei im Jahr 2002 nach mehrjähriger bundesweiter Erfahrung bei der Entwicklung von Dienstleistungen für Unternehmen des Mittelstands, insbesondere im Bereich der strategischen Beratung. Er war von 1999 – 2002 als Gesellschafter und Geschäftsführer einer Unternehmensberatung tätig.

Die Erfahrungen aus den Schaltstellen mittelständischer Unternehmen prägten grundlegend die umfassend-problemlösende Vorgehensweise, die eine pragmatische und dabei effektive Problemlösung und Ergebnisförderung der beratenen Unternehmen anstelle der bloßen Bearbeitung einzelner Rechtsfälle zum Ziel hat.

Rechtsanwalt Stefan Musiol wurde durch die Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein die Bezeichnung Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz verliehen. Er hatte bereits im Jahr 2009 den Fachlehrgang Gewerblicher Rechtsschutz erfolgreich absolviert und besucht regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen Wettbewerbsrecht, europäischer/nationaler Marken- und Designschutz sowie den damit verbundenen Fragen des Urheberrechtsschutzes.
Rechtsanwalt Stefan Musiol ist beim europäischen Markenamt in Alicante als Vertreter (Nr. 42508) registriert.

Die Kanzlei fügt sich in ein Netzwerk eigenständiger Berater mittelständischer Unternehmen ein, dessen Ziel die gezielte, effektive, interessen- und problemorientierte Beratung im Mittelstand ist.

Die Kanzlei beschäftigt derzeit 5 Mitarbeiter und bildet Rechtsanwaltsfachangestellte aus.

Die Kanzlei ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein. Zur Verbesserung des strategisch wichtigen Basiswissens in Unternehmen wir den Verein zur Förderung mittelständischer Unternehmen in Bayern mitbegründet.

RA Stefan Musiol in Besprechung

Die internationale Rechtsvertretung erfolgt im Netzwerk zwischen mittelständischen Rechtsanwaltskanzleien.

Leitbild der Arbeitsweise ist die strategische Beratung – Was ist strategische Beratung?

Der spürbare Erfolg und die allgemeine Zufriedenheit ist der wesentliche Maßstab der Beratungsleistung. Bewertungen der Beratung durch Mandanten können Sie hier einsehen.

Engangement

Treten die gleichen Probleme bei vielen Mandanten der Kanzlei auf, ist ein begleitendes, umfassenderes Vorgehen sinnvoll. Auch dies gehört zu den Grundprinzipien unseres strategischen Handelns. Es beinhaltet die Prävention durch Information (fachbezogene Newsletter) und das engagierte Eintreten für eine Gesamtlösung. Ein wichtiger Präzedenzfall kann das Problembewusstsein und damit das Verhalten von Behörden, und Institutionen, der Banken und sogar der Rechtsprechung im Interesse der Mandanten positiv beeinflussen.

Interview MDR

Die Kanzlei engagiert sich dafür auch im Verein mittelständischer Unternehmen und arbeitet mit der Presse, wie dem Bayerischen Rundfunk (Thema Bankenpolitik), dem Mitteldeutschen Rundfunk (Euroweb/Webstyle) und anderen Presseorganen zusammen. Generelle Ziele sind die im Interesse aller Mandanten zu verfolgende Durchsetzung eines fairen Wettbewerbs und die Beseitigung unserioser Geschäftsmethoden, z.B.: TV-Beitrag zur Referenzkunden-Akquise oder der Umgang der Banken mit dem Bankabbuchungsverfahren.

Kooperation

Kleinere Strukturen sind beweglicher und effektiver als große Organisationen. Gerade mittelständische Unternehmen sind auf eine kosteneffektive, konzentrierte Beratung angewiesen. Für Großunternehmen wie mittelständische Unternehmen ist eine umfassende Beratung unverzichtbar, die wir im Netzwerk spezialisierter Berater bereit stellen. Wir organisieren den Kontakt zu dem Berater, der Sie bei der speziellen Fragestellung unterstützen kann.